Hit Enter to Search or X to close

Übersicht

Brandschadensanierung nach BGR 128 Anhand 6A

Bei Arbeiten zur Sanierung von Brandschäden und Gebäudeschadstoffen, muss nach DGUV 101-004 (BGR 128) und TRGS 524 ein geeigneter sachkundiger Koordinator bestellt werden. Die hierzu notwendige Sachkunde wird durch die erfolgreiche Teilnahme an unserem Lehrgang erworben. Bei der Sanierung von Schäden, die durch Brände entstanden sind, handelt es sich in den meisten Fällen um höchst gefährliche Arbeiten. Dem Arbeitsschutz muss daher ein sehr hoher Stellenwert zukommen. Um zu gewährleisten, dass dieser sachgerecht durchgeführt wird, ist bei Brandschadensanierungen und der Sanierung von Gebäudeschadstoffen ein Arbeitsschutzkoordinator erforderlich. Dieser zeichnet sich durch eine fachkundige Ausbildung aus, die es ihm ermöglicht, Risiken bei der Sanierung abzuwägen und gegebenenfalls Schutzmaßnahmen einzuleiten.  Mit der erfolgreichen Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie den Nachweis der Sachkunde als Arbeitsschutzkoordinator entsprechend der Vorschriften der DGUV 101-004 (BGR 128) Anlage 6A. Dieses Regelwerk ist die rechtliche Basis für die Ausführung von Arbeiten in kontaminierten Bereichen, wozu auch Brandschäden und Gebäudeschadstoffe zählen. Dieser Nachweis ist ein wichtiger Qualifikationsgewinn für unterschiedliche Berufsgruppen, die sich mit der Sanierung von Gebäuden oder Flächen beschäftigen, die durch Brände beschädigt oder durch Schadstoffe kontaminiert wurden. Zu den Gruppen zählen beispielsweise Ingenieure, Architekten, Bauleiter und Sanierungsunternehmen.  Die Inhalte des Seminars zielen darauf hinaus, dem Teilnehmer einen Überblick über die rechtlichen Gegebenheiten zu geben und ihm Leitlinien an die Hand zu geben, nach denen er später bei Brandsanierungen Schäden beurteilen und entsprechende Maßnahmen einleiten kann. Anhand von Fallbeispielen und interaktiven Übungen werden zudem Inhalte bezüglich der personellen Anforderungen, verschiedenen Einrichtungen und auch zum Thema der Verantwortung und Haftung im Rahmen von Brandschadensanierungen vermittelt. Ein anderer Teil des Seminars beschäftigt sich mit Maßnahmen, die im Notfall einzuleiten sind.Insgesamt beinhaltet das Seminar 35 Lehreinheiten und erstreckt sich über 4 Tage mit abschließender Prüfung. Nach Bestehen der Prüfung hat der Teilnehmer seinen Nachweis über die Sachkunde als Arbeitsschutzkoordinator erbracht. In der Teilnahmegebühr sind neben der Prüfungsgebühr und Seminarunterlagen auch Mittagsessen und sonstige Verpflegung im Rahmen der Seminardauer enthalten.Der Lehrgang wird nach berufsgenossenschaftlich anerkannten Grundsätzen durchgeführt (Anerkennung durch die BG Bau vom 18.08.2014). Das Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme an dieser Veranstaltung ist bundesweit gültig. Unsere Referenten sind Experten auf dem Gebiet der Gebäudeschadstoffe.Die nach der BG-Regel „Kontaminierte Bereiche – BGR 128, Anhang 6A“ erworbene Sachkunde für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit in kontaminierten Bereichen erfüllt die Fachkundeanforderungen nach Anlage 2A der TRGS 524 Nr. 3.1 Absatz 5.Hinweise:Die Schadstoffe Asbest (TRGS 519), künstliche Mineralfasern (TRGS 521) sowie Schimmelpilzsanierungen werden beim Lehrgang nach BGR 128 Anhang 6A nicht behandelt. Hierfür bietet die BauAkademie gesonderte Lehrgänge an.Die BGR 128 hat seit 01.05.2014 eine neue Nummernkennung und heißt jetzt DGUV Regel 101-004 (Kontaminierte Bereiche).

Der Inhalt des Sachkundelehrganges richtet sich nach den in der BGR 128 Anhang 6 A vorgeschriebenen Lehrgangsinhalten.

  • Überblick über die anzuwendenden Vorschriften und Regeln
  • Personelle Anforderungen, Verantwortung und Haftung
  • Methodik der Gefährdungsbeurteilung, stoffliche und tätigkeitsbezogene Faktoren
  • Sicherheitstechnische Maßnahmen und Einrichtungen
  • Notfallmaßnahmen, Erste Hilfe
  • Arbeitsmedizin
  • Gefährdungsbeurteilung und Maßnahmen
  • Brandschadensanierung

Der Lehrgang beinhaltet 35 Lehreinheiten und dauert 4 Tage.

Für diesen Lehrgang sind gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift erforderlich.

 Teilnahmegebühr

  • Kosten pro Teilnehmer: 1.290,00 € zzgl. MwSt. (1.535,10 € inkl. 19% MwSt.)
  • Zusatzqualifikation Sachkunde nach TRGS 521 Aufpreis: 195,00 € zzgl. MwSt. ( 232,05 € inkl. 19% MwSt.)
  • Leistungen inklusive:
    - ausführliche Seminarunterlagen
    - Prüfungsgebühr
    - Verpflegung: Kaffeepausen mit Snacks, Mittagessen, Tagungsgetränke

 Die Lehrgangsteilnahme bringt

  • Erwerb der Sachkunde um Arbeiten in kontaminierten Bereichen als Arbeitsschutzkoordinator oder Bauleiter durchführen zu dürfen
  • Wettbewerbsvorsprung bei Auftragsvergabe
  • Imagegewinn durch Möglichkeit zum werblichen Einsatz
  • Kompetenzzuwachs im Unternehmen
  • Eröffnung neuer, lukrativer Betätigungsfelder

 Der Lehrgang ist wichtig für

  • Bauleiter
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Sicherheits- und Gesundheitskoordinatoren
  • Sanierungsunternehmen
  • Brandschadensanierer

  Veranstaltungsorte

  • Düsseldorf
  • Dresden
  • Frankfurt / Main
  • Köln
  • Hannover
  • München
  • Nürnberg
  • Potsdam
  • Stuttgart

Dieses Seminar wird auch als Inhouse Veranstaltung in Ihren Räumen durchgeführt.

TRGS 521 "Alte Mineralwolle"

Im Zuge dieses behördlich anerkannten Sachkundelehrganges können Sie jetzt bei allen Veranstaltungen auch die Fachkunde nach TRGS 521 KMF erwerben.

Hamburg
23.7.2024
bis
26.7.2024
Dresden
20.8.2024
bis
23.8.2024
Berlin
9.9.2024
bis
12.9.2024
Köln
8.10.2024
bis
11.10.2024
Düsseldorf
5.11.2024
bis
8.11.2024
Nürnberg
10.12.2024
bis
13.12.2024
Hamburg
23.7.2024
bis
26.7.2024
Dresden
20.8.2024
bis
23.8.2024
Berlin
9.9.2024
bis
12.9.2024
Köln
8.10.2024
bis
11.10.2024
Düsseldorf
5.11.2024
bis
8.11.2024
Nürnberg
10.12.2024
bis
13.12.2024

Online Anmeldung

Teilnahmebedingungen:

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor Seminarbeginn eine schriftliche Bestätigung und Rechnung. Die Stornierung der Anmeldung ist nur in Schriftform bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn (Eingang bei der BauAkademie GmbH) kostenlos möglich. Bei später eingehender Absage und / bzw. Nichtteilnahme wird der gesamte Rechnungsbetrag fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Programmänderungen sowie die Stornierung der Veranstaltung aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Anmeldung:

Kreuzen Sie bitte das von Ihnen gewünschte Seminar an und ergänzen dann Ihre Anschrift am Ende der Tabelle. Wenn Ihre Eingaben vollständig sind, klicken Sie bitte einmal auf den Knopf "Senden". Das Formular wird dann über den Webserver übertragen.

Bitte ergänzen Sie die nachfolgenden Eingabefelder sorgfältig, damit wir Ihre Anmeldung zügig bearbeiten und bestätigen können. Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden, damit das Formular versendet werden kann. Vergessen Sie bitte auch nicht das gewünschte Seminar oben zu markieren.

Seminar-Auswahl

In Kenntnis und unter Einbeziehung der obigen Teilnahmebedingungen und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der BauAkademie, Stand 06-2023, buche ich verbindlich die folgende Veranstaltung:

Hamburg (23.07.2024 - 26.07.2024)
Hamburg (23.07.2024 - 26.07.2024) + Zusatzkurs KMF
Dresden (20.08.2024 - 23.08.2024)
Dresden (20.08.2024 - 23.08.2024) + Zusatzkurs KMF
Berlin (09.09.2024 - 12.09.2024)
Berlin (09.09.2024 - 12.09.2024) + Zusatzkurs KMF
Köln (08.10.2024 - 11.10.2024)
Köln (08.10.2024 - 11.10.2024) + Zusatzkurs KMF
Düsseldorf (05.11.2024 - 08.11.2024)
Düsseldorf (05.11.2024 - 08.11.2024) + Zusatzkurs KMF
Nürnberg (10.12.2024 - 13.12.2024)
Nürnberg (10.12.2024 - 13.12.2024) + Zusatzkurs KMF

Persönliche Daten

Kontaktdaten

Anschrift

Bemerkungen & Kostenübernahme

Datenschutz & AGB

Danke! Die Anmeldung wurde übermittelt.
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte überprüfen Sie, ob alle notwendigen Felder ausgefüllt worden sind und versuchen Sie es erneut.